unabhängig - innovativ - effizient

 

camt statt MT: neues Format camt.05x.001.08

Während XML-basierte Formate im Zahlungsverkehr spätestens seit der Umstellung der Datenformate für Überweisungen und Lastschriften auf SEPA SCT bzw. SEPA SDD Einzug gehalten haben, werden Elektronische Kontoauszüge und Intraday-Avise immer noch überwiegend in den SWIFT-Formaten MT940 bzw. MT942 an ERP-Systeme oder Branchenprogramme geliefert und dort verarbeitet.

Die Deutsche Kreditwirtschaft hat bereits im August 2019 beschlossen, dass die Bereitstellung der genannten SWIFT-Formate im November 2025 endgültig eingestellt wird.

Bei der Ablösung des MT940/942 sollten nicht die gleichen Fehler gemacht werden wie bei der camt.054-Schnittstelle: Aussitzen löst kein Problem!

Mit Wirkung ab November 2021 wurde die camt-Struktur an die ISO20022-Version 8 (2019) angepasst. Entsprechende Modifikationen in allen Softwareschnittstellen auf die neue Version camt.05x.001.08 sind entsprechend umzusetzen! Details dazu finden Sie in meinen aktuellen Zahlungsverkehrs-Newslettern.

Im August 2021 wurden zu dieser Struktur weitere wesentliche Änderungen veröffentlicht, die per November 2022 in Kraft treten.

Wichtig: Ohne Umsetzung dieser Änderungen bei den Schnittstellen der Anwenderprogramme können camt-Dateien der Version 8 beim Kunden nicht mehr verarbeitet werden!

Neben dem Dateinamen und strukturellen Änderungen sind verschiedene Tag-Bezeichnungen sowie die Bezeichnung des Startsaldos verändert worden.

ZVEXPERT bietet Tagesworkshops für Software-Entwickler zum Thema camt an. Im Workshop werden Aufbauprinzipien und Feldinhalte ausführlich erläutert, Empfehlungen für die Selektion der wesentlichen Informationen gegeben, die Ausprägungen bei den verschiedenen Banken und Bankengruppen behandelt sowie Beispiele ausgewertet.

Neu: Webinare und Kompendium zu den Änderungen der camt-Formate zur Version 2019.  Anmeldung für Workshops, Webinare bzw. bei Interesse am Kompendium bitte per Mail

        Dr. Thomas Baumann
    XML-Reporting/camt